Spirituelle Verträge


Jeder von uns hat seine in der Seele gegründete Aufgabe oder Lebensmission, die wir, zu erfüllen zugestimmt haben. Gewisse Vereinbarungen sind gemacht worden, bevor wir geboren werden, was die Bandbreite der Arbeit betrifft, die wir im Verlauf des Kurses unserer derzeitigen Lebenszeit vollbringen werden. Wenn wir in ein neues Leben eintreten, ist unser Pfad in eine spezifische Richtung fokussiert und bewegt sich über die Jahre entsprechend dieses Plans voran. Dies scheint eine klare Erklärung zu sein. Aber zu verstehen zu versuchen, was unsere eigenen Verträge sein könnten, ist ein Kernpunkt hinter dem Verstehen unserer Lebensaufgabe, und nicht immer leicht erkennbar. Und dann ist da die Frage zu unseren Verträgen, und wie sie in Beziehung dazu stehen, dass wir in dieser wichtigen Zeit in der Geschichte unserer Welt am Leben sind.

 

Das Konzept von Verträgen ist tief verwurzelt.

 

Im Westen dreht sich ein Hauptthema um den Glauben an Reinkarnation. In Bezug auf Reinkarnation scheint die Idee der Reinkarnation mit den Konzepten des Karmas zu verschmelzen. Die Gemeinsamkeit ist, unabhängig von dem Inhalt oder der Quelle, dass es einen Teil unseres Lebens gibt, der bereits geschrieben steht.

 

Ob wir über Verträge oder Karma sprechen, die meisten von uns sträuben sich bei dem Gedanken, dass unsere Leben vom Schicksal bestimmt sind. Eines der Kennzeichen eine spirituelle Person zu sein, ist die Freiheit, auf der wir bestehen, an einen Weg zu glauben, der frei ist von Beschränkungen durch Lehrmeinungen oder dem Einfluss anderer Sterblicher. Die Vorstellung, dass unsere Tage vorgeplant oder gezählt sind, fühlt sich kontraproduktiv an, wenn wir einen spirituellen Weg betreten, der durch das Überwinden von Begrenzungen in unserem Bewusstsein gekennzeichnet ist. Anzunehmen es gäbe nichts, was wir angesichts der Ereignisse des Lebens tun könnten, fühlt sich statisch an und erscheint, als ob wir Roboter wären, die einem genau im Vorhinein festgelegten Pfad folgen. Die innewohnende Anziehungskraft unserer spirituellen Reise ist die Vorstellung Mit-Schöpfer eines Plans zu sein, der mehr eine Art von fortschreitender Arbeit ist, als eine Statue in einem Museum.

 

Die Vorstellung von Verträgen oder Seelenplänen war eine Quelle großen Interesses für mich. Eine Art versteckter Agenda im Leben zu haben ist immer sehr aufregend und unwiderstehlich erschienen. Ja, es gibt die offensichtlichen Elemente in jedem unserer Leben, auf deren Reinigung wir hin arbeiten. Ja, die Vorstellung nach versteckten Schätzen des Lebens zu graben und zu suchen, war weitaus interessanter für mich, als sagen wir einmal ein Auto zu besitzen, oder ein Haus, als einem Ausdruck davon, wer ich bin. Zu glauben, dass es etwas im Leben gibt, jenseits des offensichtlichen und alltäglichen Wissens, erscheint mir weit interessanter und wert, mein Leben dem Erkennen und Verstehen zu widmen. Wenn in mir Fragen über meine spirituelle Reise und meine Verträge aufkommen, werde ich ultimativ zu mehr geführt, als einfach der Beziehung zum alltäglichen Leben.

 

In meinem Geist hat die Vorstellung von Verträgen auch eine andere Art des Denkens über meinen spirituellen Pfad in diesem Leben erschaffen. Dies schließt all die biografischen Einzelheiten ein, den Inhalt meines derzeitigen Lebens als ein spiritueller Mensch in einer materiellen Welt als die Manifestation meiner Verträge zu sehen.

 

Die Vorstellung von Verträgen ist auch die Grundlage für Spekulationen warum wir zu dieser Zeit hier sind. Was sind die möglichen Verträge, die wir, unabhängig von unserem Alter, eingegangen sind, zum Wohl unseres eigenen Fortschritts und dem der Welt? Sind wir hier, um etwas Wichtiges im Namen der Menschheit zu tun? Sind der Ort und der Raum den wir halten wohltuend für unsere Seele?

 

Ein klares Verständnis vom Inhalt unseres spirituellen Pfades zu haben ist es, wonach wir in unseren Leben suchen. Unsere Wahrheit zu wissen und jeden Tag im Licht unserer selbst erfahrenen Erkenntnis zu leben, bringt Glaubwürdigkeit, Ausrichtung und Klarheit in unsere Leben. Wir können dies tun, indem wir nach unseren in der Seele gegründeten Verträgen in den Tiefen der Glaubensätze suchen, die wir gegenüber der Natur unserer Lebensreise tragen. Kurz gesagt, er wird von den Anteilen in unseren Leben ausgemacht, für die wir Passion aufbringen und ein hohes Maß an Motivation erschaffen, im Laufe unseres Lebens zu handeln. Diese Verträge sind unser Pfad und weswegen wir hier sind, zu erfahren, als auch zu unserem Planeten beizutragen.

 

Wir alle leben während einer der unglaublichsten Epochen in der Geschichte der Menschheit. Dies schließt die nächsten paar Jahre ein, die von der intensivsten Periode der Prophezeiung verkündet wurde, vielleicht der der Menschheit jemals bekannten. Jeder von uns versucht auf seine eigene Art genau herauszufinden, was dies für uns und die Welt um uns bedeutet. Wir müssen nicht lange warten, um die nächsten Schritte entlang des Weges selbst zu sehen. Die Nachrichten sind jeden Tag gefüllt mit mehr als genug Beweisen der sich verändernden Bedingungen auf unserem Planeten und der Natur des Seins. Es gibt sicherlich Bereiche der Geschichte, die sich wiederholen, und wir müssen nicht weit in der Zeit zurück gehen, um ähnliche Muster zu finden, insbesondere was das finanzielle Gleichgewicht der Welt betrifft. Dennoch, auf einem persönlichen und spirituellen Level fühlt es sich an, wie wenn Veränderungen in unseren Leben auf wesentlichere Art eintreten, als wir uns vorstellen können. Während dieser Zeit ist, wie wir handeln und die Anstrengung die wir im Halten von Gedanken für Frieden, Liebe und Harmonie in unserer Welt einsetzen, sicherlich ein Vertrag, den jeder von uns hat, und zu manifestieren anstrebt.

 

 

Wenn  auf unserer Homepage die Wörter "Heilung" oder "heilen" verwendet  werden, ist damit nicht die Heilung im medizinischen Sinne gemeint,  sondern das Aktivieren der Selbstheilungskräfte.